Infrastruktur- und Perimeter-Security

Schutz von Unternehmensnetzwerken vor Angriffen im Übergang zum öffentlichen Netz.

Logo Sophos Silver Partner
Logo Veeam CSPPartner Silver
Logo Microsoft Partner
Logo ISO Zertifizierung
Logo Tier III Plus Zertifizierung

cde GmbH: Infrastruktur- und Perimeter-Security

Der Übergang vom Unternehmensnetzwerk zum öffentlichen Netz ist besonders für Angriffe von außerhalb gefährdet. Für den Schutz der Unternehmensinfrastruktur bedarf es einer maßgeschneiderten IT Security Lösung.

Cyberattacken werden spezifisch auf Unternehmen ausgerichtet. Aus diesem Grund ist es unumgänglich, sich vor dieser Gefahr zu schützen. Ebenso wichtig ist die Analyse der Schadcodes sowie die frühe Erkennung und Verhinderung eines Aufbaus von unerlaubten Kommunikationskanälen.

Das Ziel der Infrastruktur- und Perimeter-Security ist es, dass am Unternehmensübergang schnell und sicher auf das Internet zugegriffen werden kann. Durch den Einsatz von Next-Generation-Firewall-Lösungen, die Web- und Maillösungen absichern, können Unternehmensinfrastrukturen direkt am Übergangspunkt geschützt werden. Die Absicherung von netzwerkbasierenden Applikationsverkehr gehört ebenso zu den Sicherheitsmaßnahmen. Die Netzsegmentierung ist eine weitere wichtige Maßnahme neben der Absicherung des Internetzugangs. Hierdurch können Server von Clients und IoT-Geräten getrennt werden. Mit einer Network-Access-Control-Lösung kann darüber hinaus das LAN und WLAN abgesichert und gleichzeitig die Automatisierung von Ports bzw. Rollen eingerichtet werden.

Mit Virtual Private Networks werden die Kommunikationswege von mobilen Usern und Standorten, die über das Internet angebunden sind, verschlüsselt und abgesichert.

Der Übergang vom Unternehmensnetzwerk zum öffentlichen Netz ist besonders für Angriffe von außerhalb gefährdet. Für den Schutz der Unternehmensinfrastruktur bedarf es einer maßgeschneiderten IT Security Lösung.

Cyberattacken werden spezifisch auf Unternehmen ausgerichtet. Aus diesem Grund ist es unumgänglich, sich vor dieser Gefahr zu schützen. Ebenso wichtig ist die Analyse der Schadcodes sowie die frühe Erkennung und Verhinderung eines Aufbaus von unerlaubten Kommunikationskanälen.

Das Ziel der Infrastruktur- und Perimeter-Security ist es, dass am Unternehmensübergang schnell und sicher auf das Internet zugegriffen werden kann. Durch den Einsatz von Next-Generation-Firewall-Lösungen, die Web- und Maillösungen absichern, können Unternehmensinfrastrukturen direkt am Übergangspunkt geschützt werden. Die Absicherung von netzwerkbasierenden Applikationsverkehr gehört ebenso zu den Sicherheitsmaßnahmen. Die Netzsegmentierung ist eine weitere wichtige Maßnahme neben der Absicherung des Internetzugangs. Hierdurch können Server von Clients und IoT-Geräten getrennt werden. Mit einer Network-Access-Control-Lösung kann darüber hinaus das LAN und WLAN abgesichert und gleichzeitig die Automatisierung von Ports bzw. Rollen eingerichtet werden.

Mit Virtual Private Networks werden die Kommunikationswege von mobilen Usern und Standorten, die über das Internet angebunden sind, verschlüsselt und abgesichert.

Penetrationstest

Ist mein Unternehmen sicher aufgestellt? Jetzt prüfen lassen und Gewissheit erhalten!

Service-Telefon

+49 6190 97471-0

Referenzen

Logo in time courier
Logo B-Schmitt mobile
Logo Stadt Hattersheim am Main
Logo Gefran
Logo DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus

Weitere Themenbereiche

Cloud Security

Sicheres Aufstellen der Cloud-Lösung vor Zugriffe Dritter unter Berücksichtigung der Cloud-Variante.

Datacenter Security

Aufbau, Überwachung und Schutz einer sicheren Datacenter-Security-Infrastruktur.

Workplace Security

Sicheres Arbeiten egal ob im Unternehmen oder dezentral von z.B. zu Hause.

Flyer und Info-Video

IT-Security

cde GmbH IT-Security Lösung für Ihr Unternehmen.

Rechenzentrum

cde GmbH Rechenzentrum – Managed Services

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Menü